Impressum | AGB | Deutsch | English

GLD - Gottsberg Leak Detection

Und laufen und laufen und laufen...

Die Fahrgestelle GLD 303.

Der GLD 202 kann für Molchungen ab einem Pipeline-Innendurchmesser von 200 mm eingesetzt werden. Zum Einsatz kommen Fahrgestelle aus elektrisch leitfähigem Spezialkunststoff. In der jüngsten Praxis hat sich ab einer Nenngröße von 300 mm allerdings eine Neuentwicklung aus robustem Edelstahl bewährt: das Fahrgestell GLD 303.



Features

  • Leichte Montage und Demontage des Molches im Fahrgestell
  • Reduzierung der Laufgeräusche und der Körperschallübertragung, deshalb weniger Grundrauschen, weshalb Leck- und Markersignale deutlich besser zu erkennen sind
  • Tragende Teile aus rostfreiem Stahl ermöglichen leichte Reparatur und Nachrüstung durch Schweißen
  • Computerunterstützte Entwicklungs- und Fertigungsmethoden ermöglichen jedes Fahrgestell optimal den speziellen Pipelinebedingungen anzupassen
  • Optionale 3. und 4. Radebene
  • Bergungsgriffe und Prallschutz an allen Gestellen erleichtern Ihrem Fachpersonal die Bedienung
  • Ex-Zulassung nach ATEX, Richtlinie 94/9/EG und den relevanten EN-Normen
  • Kunststoffvariante zugelassen für Zone 0
  • Edelstahlvariante zugelassen für Zone 0